Ereignisreiche Wochen

Im zweiten Schulhalbjahr gab es so viele Wettbewerbe und Aktionen, dass wir uns mehrmals zur Schulversammlung "auf dem Regenbogen" getroffen haben. Wir fassen die Ereignisse zusammen:

Wir haben die teilnehmenden Kinder vom Känguru-Wettbewerb (Mathematik) und der Big Challenge (Englisch) geehrt. Wir haben die Leistungen aller Kinder beim Sport- und Spielefest gewürdigt. Wir haben einer Aufführung der Kölsch-AG gelauscht. Wir feierten unsere Fußballteams, die beim Bornheimer Grundschulcup den 6. Platz bei den Jungen und erstmalig den 1. Platz bei den Mädchen erreichten. Wir beklatschten unser Energie-Team, das bei der Prämierung von "Schlau unterwegs" von unserem Bürgermeister, Herrn Becker, mit GOLD für den Einsatz rund ums Energiesparen und Umweltschutz ausgezeichnet wurde. Wir staunten über die 2a, die bei unserer Aktion "Ohne Auto zur Schule" sogar noch ein paar Wege mehr als die anderen Klassen ohne Auto zurücklegten.

Auch abseits der Schulversammlungen gab es viele Ereignisse. Beispielsweise den Filmnachmittag des Leseclubs, die Aufführung "Musik am Morgen" mit unseren JeKits-Kindern und natürlich die Verabschiedung der 4. Klassen, bei denen die Jonglier-AG und die Chor-AG auftraten.

 

Herzlich DANKEN für die Unterstützung in diesem Schuljahr möchten wir:
➢ Den Schul- und Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Vertretungen.
➢ Dem Vorstand des Fördervereins bestehend aus Herrn Wöhler, Frau Seibel, Frau Hartmann, Frau
Blehm und Herrn Botz.
➢ Allen Eltern, die uns durch die Mitgliedschaft im Förderverein und durch Spenden unterstützt haben.
Wir freuen uns natürlich, wenn Sie dies auch weiterhin tun.
➢ Unseren Sprachpatinnen Frau Hadamczik und Frau Dr. Menze.
➢ Allen Eltern, die bei Klassen- und Schulprojekten, Aktionen und Festen geholfen haben.
➢ Den Kirchenvertretern: Diakon Adi Halbach und Pfarrer Dieter Katernberg.
➢ Mouna Salahie, für das „Elterncafe“ und „Opferfest mit Bilderbuchkino“.
➢ Dem Maiclub Roisdorf für die beiden großzügigen Spenden.
➢ Der Stadt Bornheim, unserem Schulträger, für das großzügige „Schlau Unterwegs“-Prämiengeld und
die Begleitung bei den aktuellen Schulentwicklungsprojekten.

Zurück